Sozialpartner

Wie kann ich die Kulturtafel unterstützen?

Damit dieses Angebot möglichst viele Menschen erreicht, benötigt die Kulturtafel ein Netzwerk aus verschiedenen Sozialpartnern. Die Menschen, die Kulturgäste werden möchten, müssen sich einmalig bei der Kulturtafel auf einer sogenannten Gästeliste registrieren lassen. Dieser Vorgang fällt vielleicht vielen InteressentInnen nicht leicht.

Sie können uns unterstützen, in dem Sie die Registrierungsbögen in Ihrer Einrichtung für uns auslegen bzw. sie an interessierte Personen weiterleiten. Es wäre schön, wenn Sie gegebenenfalls auch beim Ausfüllen des Registrierungsbogens behilflich sein können. Stempeln oder unterschreiben Sie den Bogen und leiten Sie ihn an uns weiter. In diesem Fall erfolgt eine Aufnahme in die Gästeliste ohne Vorlage eines Berechtigungsscheines. Wir vertrauen Ihrer Einschätzung. Das Einkommen sollte sich in etwa bei der Pfändungsfreigrenze bewegen. Die Pfändungstabelle finden sie im Internet. Kommen die Gäste direkt zu uns, muss ein entsprechender Nachweis vorgelegt werden.

Sie können auch gerne eine Gruppe zu einer Veranstaltung anmelden und eine Gemeinschaftsaktion für Ihre Einrichtung planen.

Alle registrierten Gäste und Sozialpartner bekommen in regelmäßigen Abständen eine Übersicht mit den zur Verfügung stehenden Karten per email zugesendet und können sich bei der Kulturtafel für die jeweiligen Veranstaltungen bewerben.

Unsere Sozialpartner:

Antragsformular zum Downloaden